Schüco Krone, Bielefeld

Anfang des Jahres 2018 erhielten wir einen außerordentlich interessanten Auftrag. Die allseits bekannte „Schüco-Krone“, thronend auf dem Verwaltungsgebäude, sollte von uns überarbeitet und saniert werden.

In ca. 45 Metern Höhe wurden die Arbeiten mithilfe spezieller Höhenmontagegeräte durchgeführt. Insgesamt wurden 42 Neonsysteme regeneriert oder neu gefertigt. Der Zahn der Zeit hatte nach rund 25 Jahren doch einiges „angefressen“, sodass sämtliche Kleinmaterialien wie Rohrhalter, Kabel und Transformatoren auf den neuesten Stand gebracht wurden. Aufgrund der extremen Witterungsbedingungen im Februar und März dauerte die Umsetzung des Projektes doch einige Wochen länger als ursprünglich geplant. Seit Mitte März erstrahlt die Krone jedoch wieder in „königlichem“ Glanz und begrüßt Bielefelds Besucher auf beeindruckende Art.

Fazit – Neon lebt also doch noch!